Kursbuchung

Ab sofort könnt ihr euch für alle Kurse, für die eine Anmeldung notwendig ist, über unser neues Buchungssystem anmelden. Öffnet die Seite, erstellt euch einen Account und bucht euch ganz unproblematisch einen Platz.

Nach oben

Kurse

Hier findet ihr eine Übersicht all unserer Gruppenkurse im Pilates Plus. Klickt auf den einzelnen Kurs für detaillierte Informationen: Für wen ist der Kurs geeignet? Was sind die Kursinhalte? Was muss ich mitbringen? Wann findet jeder Kurs statt und muss ich mich vorher anmelden?

Eine perfekte Ergänzung für die Gruppenkurse sind auch unsere Personal Training Einheiten, bei denen sich der Trainer komplett auf euch konzentrieren kann und euch auch wertvolle Tipps für die Gruppenstunden geben kann.

Zumba®

partner zumba

Steigere spielend leicht deine Fitness und bewege dich zu lateinamerikanischen Rhythmen. 

Zumba® ist ein besonderes Erlebnis für jeden, ganz egal wie fit man ist. Du musst nicht tanzen können oder andere Vorkenntnisse besitzen, um mitzumachen und Spaß an Zumba® zu haben. Tanze überflüssige Pfunde oder Stress bei Merengue, Salsa, Cumbia oder Reggaeton einfach weg und verbessere spielend leicht deine Ausdauer. Beim Zumba® ist dein kompletter Körper in Bewegung - selbst wenn du wolltest, könntest du bei der ansteckenden Musik deine Arme oder Beine nicht still halten. 

Wenn du Zumba® noch nicht kennst, komm einfach zu einem unverbindlichen Probetraining bei unserem Studio in Schwabing vorbei und lass ich vom ZUMBA-Fieber anstecken. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Eine Übersicht über alle Zumba®-Stunden findet ihr in unserem Kursplan.

Zumba® - das Dance-Workout!

Kategorie: Workout 
Für wen:
 für alle
Nicht vergessen: bequeme Sportbekleidung, saubere Sportschuhe, Trinken und ein Handtuch

Kurszeiten

Montag

19:00-20:00

Mittwoch

20:00-21:00

Samstag

12:00-13:00*

Sonntag

11:00-12:00*

* Registrierung erforderlich

Brasil Fitness

Trainiere mit "Brasil"-Gewichten zu lateinamerikanischen Rhythmen!

Das Workout wird intensiviert durch die leichten Gewichte, die das Bindegewebe straffen und die Tiefenmuskulatur trainieren.

Kategorie: Workout 
Für wen:
 für alle
Nicht vergessen: bequeme Sportbekleidung, saubere Sportschuhe, Trinken und ein Handtuch

Kurszeiten

Montag

18:00-19:00

Pilates Mat

teaserfletcherfusion

Bring deinen Körper und deinen Geist durch sanftes, systematisches Training in unserem Münchner Studio in Form.

Die Pilates-Übungen kräftigen vor allem drei Muskelgruppen: die Beckenbodenmuskulatur, den querliegenden Bauchmuskel und die entsprechenden Gegenspieler im Rücken. Die Stützfunktion der Wirbelsäule stärken und so die Haltung verbessern - mit Gefühl!

Die wichtigsten Regeln beim Pilates lauten:

  • Kontrollierte Ausführung der Bewegungsabläufe und Übungen, um auch kleinere Hilfsmuskeln zu stärken
  • Konzentration um Körper und Geist in Einklang zu bringen. Jeder sollte sich voll und ganz auf sich und seinen Körper konzentrieren.
  • Eine bewusste Atmung soll gegen Verspannungen helfen und die Körperkontrolle erhöhen.
  • Stärkung des Powerhouse - der Körpermitte - um gleichzeitig den Rücken zu entlasten und Rückenschmerzen vorzubeugen
  • Entspannung, um Verspannungen zu finden und zu lösen
  • Fließende Bewegungen

Das sanfte Kräftigungstraining hat seinen Ursprung in der Rehabilitation. Durch verschiedene Variationen und Steigerungsmöglichkeiten kann jeder trainieren, unabhängig von Alter und Kondition.

Kategorie: Pilates
Für wen:
 für alle
Nicht vergessen: bequeme Sportbekleidung inklusive Socken, Trinken und ein großes Handtuch, das die Matte bedeckt

Kurszeiten

Montag

20:00-21:00

Dienstag

09:30-10:30

Donnerstag

09:00-10:00

Cardio Pilates

Cardio Pilates ist ein intensives Ganzkörper-Workout, das dynamisches Cardio-Training mit den besten Elementen und Variationen der Pilates-Methode verbindet.

Dabei bringen wir deinen Kreislauf richtig in Schwung und trainieren effektiv deine Tiefenmuskulatur von Kopf bis Fuß. Anstrengende Übungen werden dabei mit sanften Dehnübungen abgewechselt. Neben Übungen auf der Gymnastikmatte lässt sich der Trainingseffekt durch spezielle Pilates-Geräte wie Pilates-Ring, Pilates-Rolle, Theraband, Pilates-Ball uvm. ergänzen. Dich erwartet ein abwechslungsreiches Trainings-Programm, bei dem du sicherlich ins Schwitzen kommst und dich so richtig auspowern kannst. Wenn du regelmäßig dabei bist, wirst du sehr bald deine Fitness steigern und Erfolge feststellen. In der Gruppe macht das anstrengende Training richtig Spaß!

Das Intensitätslevel ist hoch, daher solltest du gesund sein und keine akuten Verletzungen haben. Bitte informiere vorher den Trainer über Verletzungen oder Schwachstellen. Für Schwangere ist Cardio Pilates nach dem 6. Monat nicht geeignet, da die Bauchmuskulatur intensiv trainiert wird - auch vor dem 6. Monat solltest du Routine mit Pilates-Übungen mitbringen und ggf. deinen Arzt befragen. Falls dir Pilates neu ist, empfehlen wir vorab einen Kurs Pilates Mat zu besuchen.

Kategorie: Pilates
Für wen:
 für Fortgeschrittene
Nicht vergessen: bequeme Sportbekleidung, Pilates-Socken mit Anti-Rutsch-Sohle, Trinken und ein großes Handtuch

Kurszeiten

Mittwoch

19:00-20:00

Samstag

11:00-12:00

Pilates Krankenkassen-Kurs

Nutzt den Kassenzuschuss für eure Gesundheit

Gesundheitsvorsorge ist wichtig und äußerst sinnvoll!

Das haben bereits viele gesetzliche Krankenkassen erkannt und unterstützen ihre Kunden mit der Zuzahlung eines Großteils der Pilates-Kursgebühr. Die Kursanbieter müssen bestimmten Qualitätsanforderungen genügen – dafür habt ihr die Gewähr, dass die Anleitung stets durch versierte Fachkräfte erfolgt.

Wir möchten euch heute darüber informieren, dass Pilates Plus München den Richtlinien des Spitzenverbandes der Krankenkassen entspricht.

Unsere bezuschussten Pilates-Kurse wurden bereits von den wichtigen Krankenkassen DAK, AOK und TK anerkannt, viele weitere Kassen werden in Kürze folgen. Ihr erhaltet bei uns nach Beendigung eines Präventionskurses eine Teilnahmebescheinigung, die für eine Erstattung bei der Kasse eingereicht werden kann. Auf diese Weise bleibt ihr gesund und könnt Spaß an der Bewegung haben.

Die Krankenkassen-Kurse sind geschlossene Reihen von aufeinander aufbauenden Pilates-Stunden mit definierten Lernzielen zur Verbesserung der Haltung, des Wohlbefindens und der Gesundheit in einer kleinen Gruppe.

Kursdetails

10 Termine, max. 12 Teilnehmer
Start: ab dem 10. Januar 2015 (an Feiertagen und zwischen den Jahren finden keine Kurse statt)
Preis: 149 Euro
Trainerin: Silvia

Wichtig:

  • Die Krankenkassen übernehmen meistens um die 80 bis 90 Euro. Den genauen Betrag erfahrt ihr, wenn ihr bei eurer Krankenkasse nachfragt.
  • Bringt bitte zur ersten Stunde die komplette Kursgebühr mit. Vielen Dank.
  • Zu jeder Stunde müsst ihr ein Socken, ein Handtuch und etwas zu Trinken mitbringen. Wenn ihr kein Handtuch habt, könnt ihr gern für 2 Euro eins ausleihen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Euer Pilates Plus Team

Kurszeiten

Dienstag

18:00-19:00

Donnerstag

19:00-20:00

Pilates für Schwangere

Happy Bauch *Pilates in der Schwangerschaft*
In der Schwangerschaft wird sanfter Sport empfohlen, der die Beweglichkeit, Kondition und Muskelkraft fördert und zum allgemeinen Wohlbefinden der Schwangeren beiträgt. Pilates als langsame und kontrollierte Trainingsmethode ist daher ideal geeignet, um den Körper fit zu halten. Hier werden die Muskeln gestärkt, die ihr für die Geburt eures Babys benötigt.

Durch Dehn-, Atem- und Lockerungsübungen beugst Du Rückenschmerzen und schweren Beinen vor. Pilates kräftigt deinen Beckenboden auf sanfte Art und verbessert die Durchblutung. Deine durch die Schwangerschaft veränderte Körperhaltung wird wieder in Balance gebracht.Die besondere Pilates-Atemtechnik steigert deine Selbstwahrnehmung und fördert den Abbau von Stress wirkungsvoll. Es entsteht ein Gefühl von Wohlbefinden und Ruhe das sich auch auf dein Baby überträgt.

Pilates hilft Schwangeren, eine natürliche Haltung wiederzufinden. Außerdem werden durch das Pilates-Programm der gesamte Körper - und natürlich auch das Baby - optimal mit Sauerstoff versorgt.

Wie beeinflusst die Schwangerschaft den Körper?

Die Beckenbodenmuskeln werden während einer Schwangerschaft und Geburt stark geschwächt. Eine leichte Inkontinenz kann die Folge dieser Schwächung sein (das geschieht bei etwa 1/3 aller Schwangeren). Gleichzeitig ermüden durch das zusätzliche Gewicht und den wachsenden Bauch auch die Bauchmuskeln. Dies kann Schmerzen im Rücken und Becken nach sich ziehen. Zudem werden durch ein Schwangerschaftshormon die Gewebe und Bänder stärker gedehnt als sonst. Das schadet bei dauerhafter Belastung den Körpergelenken.

Ist Pilates während und direkt nach einer Schwangerschaft ratsam?

Beim Pilates wird insbesondere die Bauch- und Beckenbodenmuskulatur trainiert, die während der Schwangerschaft am Stärksten belastet sind. Viele Pilatesübungen erfolgen im Vierfüßlerstand oder in der Seitenlage. Diese Positionen helfen Belastungen aus Rücken und Beckenbereich abzuleiten. Daher sind diese Übungen besonders während der Schwangerschaft geeignet um der zusätzlichen Belastung auf den Körper entgegen zu wirken und fit zu bleiben. Es wurde zudem festgestellt, dass Pilates-Übungen in den letzten Schwangerschaftsmonaten auch positiv auf die richtige Geburtslage des Babys wirken.

Ist Pilates ungefährlich für Schwangere?

Während der ersten drei Monate kann man problemlos alle regulären Pilateskurse in unserem Pilatesstudio besuchen. Danach bieten wir spezielle Pilates Schwangerschaftskurse an, die für Schwangere in jedem Monat vollkommen unbedenklich sind.

Sie lernen bei uns vor allem einzelne Muskeln oder Muskelpartien zu trainieren und dabei die Atmung mit den Bewegungen zu koordinieren. Die Pilates-Übungen kräftigen vor allem drei Muskelgruppen die für eine Schwangerschaft von großer Bedeutung sind: die Beckenbodenmuskulatur, den querliegenden Bauchmuskel und die entsprechenden Gegenspieler im Rücken. Die Stützfunktion der Wirbelsäule wird damit gestärkt und so die Haltung verbessert!

Was ist das Besondere an den Schwangerschaft- und Rückbildungskursen im Pilatesplus-Studio?

In unseren speziellen Schwangerschaftskursen und Rückbildungskursen achten wir ganz besonders darauf, dass sie die geraden Bauchmuskeln nicht belasten. Wir vermeiden alle Positionen, die während und direkt nach der Schwangerschaft nicht empfehlenswert sind. Unsere Trainer sind speziell ausgebildet für das Training mit Schwangeren (Pilates A-Lizenz) und kennen sich medizinisch hervorragend aus. Im Anschluss an ihre Schwangerschaft beraten wir sie dann gerne auch individuell bei gezielter Schwangerschaft-Rückbildung und bieten in diesem Rahmen gezielte Kurse an.

PREISE

10 Termine, max. 12 Teilnehmer
Start: ab  Januar 2017 (an Feiertagen und zwischen den Jahren finden keine Kurse statt)
Preis: 149 Euro
Trainerin: Silvia

Wichtig:

  • Die Krankenkassen übernehmen meistens um die 80 bis 90 Euro. Den genauen Betrag erfahrt ihr, wenn ihr bei eurer Krankenkasse nachfragt.
  • Bringt bitte zur ersten Stunde die komplette Kursgebühr mit. Vielen Dank.
  • Zu jeder Stunde müsst ihr ein Socken, ein Handtuch und etwas zu Trinken mitbringen. Wenn ihr kein Handtuch habt, könnt ihr gern für 2 Euro eins ausleihen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Euer Pilates Plus Team

Kategorie: Krankenkassenkurs
Für wen:
 für Frauen vom 1.-8. Monat der Schwangerschaft (hinterher nach Absprach mit dem Arzt)
Nicht vergessen: bequeme Sportbekleidung inklusive Socken, Trinken und ein großes Handtuch, das die Matte bedeckt

Kurszeiten

Dienstag

20:00-21:00*

Sonntag

12:00-13:00*

* Registrierung erforderlich

Pilates mit Baby

Es gibt viele Möglichkeiten, um den Körper nach der Geburt wieder in Form zu bringen. 
Ich als zweifache Mama kann euch aus Erfahrung Pilates empfehlen. Auf jeden Fall ist es wichtig, die einzelnen Übungen auf jene Muskelpartien abzustimmen, die bei der Schwangerschaft besonders strapaziert wurden. Das ist vor allem die Beckenbodenmuskulatur, aber auch Bauch, Beine und Po solltet ihr nicht vernachlässigen.

Pilates ist eine ganzkörperliche Betätigungsart, bei der jeder Muskel und jedes Gelenk benutzt wird. Auch ist es ein Dehn- und Kräftigungstraining, bei dem vor allem die Muskulatur des Rumpfes, also die des Bauches, unteren Rückens und Beckenbodens gestärkt wird.

Ich zeige euch in meinem Kurs Pilates Übungen die ihr sogar zusammen mit eurem Baby machen könnt-denn schließlich soll es nicht auf seine Mama verzichten müssen.

Wie beeinflusst die Schwangerschaft den Körper?

Die Beckenbodenmuskeln werden während einer Schwangerschaft und Geburt stark geschwächt. Eine leichte Inkontinenz kann die Folge dieser Schwächung sein (das geschieht bei etwa 1/3 aller Schwangeren). Gleichzeitig ermüden durch das zusätzliche Gewicht und den wachsenden Bauch auch die Bauchmuskeln. Dies kann Schmerzen im Rücken und Becken nach sich ziehen. Zudem werden durch ein Schwangerschaftshormon die Gewebe und Bänder stärker gedehnt als sonst. Das schadet bei dauerhafter Belastung den Körpergelenken.

Ist Pilates während und direkt nach einer Schwangerschaft ratsam?

Beim Pilates wird insbesondere die Bauch- und Beckenbodenmuskulatur trainiert, die während der Schwangerschaft am Stärksten belastet sind. Viele Pilatesübungen erfolgen im Vierfüßlerstand oder in der Seitenlage. Diese Positionen helfen Belastungen aus Rücken und Beckenbereich abzuleiten. Daher sind diese Übungen besonders während der Schwangerschaft geeignet um der zusätzlichen Belastung auf den Körper entgegen zu wirken und fit zu bleiben. Es wurde zudem festgestellt, dass Pilates-Übungen in den letzten Schwangerschaftsmonaten auch positiv auf die richtige Geburtslage des Babys wirken.

Ist Pilates ungefährlich für Schwangere?

Während der ersten drei Monate kann man problemlos alle regulären Pilateskurse in unserem Pilatesstudio besuchen. Danach bieten wir spezielle Pilates Schwangerschaftskurse an, die für Schwangere in jedem Monat vollkommen unbedenklich sind.

Sie lernen bei uns vor allem einzelne Muskeln oder Muskelpartien zu trainieren und dabei die Atmung mit den Bewegungen zu koordinieren. Die Pilates-Übungen kräftigen vor allem drei Muskelgruppen die für eine Schwangerschaft von großer Bedeutung sind: die Beckenbodenmuskulatur, den querliegenden Bauchmuskel und die entsprechenden Gegenspieler im Rücken. Die Stützfunktion der Wirbelsäule wird damit gestärkt und so die Haltung verbessert!

Was ist das Besondere an den Schwangerschaft- und Rückbildungskursen im Pilatesplus-Studio?

In unseren speziellen Schwangerschaftskursen und Rückbildungskursen achten wir ganz besonders darauf, dass sie die geraden Bauchmuskeln nicht belasten. Wir vermeiden alle Positionen, die während und direkt nach der Schwangerschaft nicht empfehlenswert sind. Unsere Trainer sind speziell ausgebildet für das Training mit Schwangeren (Pilates A-Lizenz) und kennen sich medizinisch hervorragend aus. Im Anschluss an ihre Schwangerschaft beraten wir sie dann gerne auch individuell bei gezielter Schwangerschaft-Rückbildung und bieten in diesem Rahmen gezielte Kurse an.

Kategorie: Pilates
Für wen:
 für alle frisch-gebackenen Mamis & Babies
Nicht vergessen: bequeme Sportbekleidung inklusive Socken, Trinken und ein großes Handtuch, das die Matte bedeckt

Kurszeiten

Mittwoch

11:00-12:00*

* Registrierung erforderlich

Pilates Reformer

Beim Reformer gibt es die Intensitäten "Reformer Beginner" (für Einsteiger), "Reformer" (Medium) und "Reformer Advanced" (für Fortgeschrittene).

Das erste mal Reformer?

Um dir die wichtigsten Grundlagen vom Reformer Training zu vermitteln ist die Voraussetzung für die Teilnahme an den Kursen ein Einsteigerprogramm bestehend aus 3 Einheiten Personal Reformer Training und anschließend2 Einheiten Reformer Beginner.
Statt 237,- € bieten wir dir dieses Paket für einmalig 159,- € an.

Die Teilnehmerzahl ist pro Kurs auf 9 Personen begrenzt:

Bitte meldet euch daher rechtzeitig an und verwendet dazu unser Kontaktformular. Alternativ könnt ihr euch im Studio in unseren Terminkalender eintragen. In Kürze steht auch die Online-Reservierung über die Website zur Verfügung.

Wirkungsweise des Pilates Reformer Trainings:

Der springende Punkt ist in der gleitenden Plattform, auf der man sitzen, knien, stehen oder liegen (nach vorne, nach hinten oder seitlich) kann. Der Benutzer drückt und zieht die Stange mit den Armen oder Beinen und dadurch den Wagen in einer kontrollierten Art und Weise hin und her auf den Schienen schiebt, während die Spannung in den Federn sanft die Muskeln traniert.

Der Pilates Reformer verbessert die Rumpf-Stabilität und Körperhaltung beim gleizeitigen Arbeiten von peripheren Musleln in einer Reihe von Bewegung. Die einstellbaren Federn ermöglichen eine progressive Widerstand, der die Muskeln verlängert und verstärkt, anstatt Muskelmasse aufzubauen. Dies führt zu einem wirksamen, "no-impakt" Dehnungs- und Toning-Training, das die Gelenke schont.

Seien Sie nicht überrascht, wenn einige Reformer-Übungen für Anfänger einfach scheinen - eine entspannte, fast mühelos hin und her gleiten auf der Plattform mit keinem Gefühl von Überanstrengung, dass Sie von konventionellen Kraft-Übungen bekommen. Die Auswirkungen gehen tief, und Sie werden Muskeln, die Sie nie davon gewusst haben, in Anspruch nehmen. Je mehr man Fortschritte macht, desto größer wird die Fitness-Herausforderung.

Der Reformer ist nicht nur ein wesentlicher Bestandteil vieler Pilates-Trainings aber auch in vielen Reha-Kliniken, da mehr und mehr Fachkräfte wie Physiotherapeuten, Chiropraktiker und Osteopathen ihre Spezialitäten mit dem Pilates-Ansatz ergänzen. Viele Kurorte, Fitness-Studios, und sportliche Trainings-Anlagen bieten ihrem Klientel Reformer Gruppen Training.

Unsere Reformer Geräte:
Das Allegro Pilates Reformer mit über 26.000 Geräten im Einsatz rund um die Welt hat wird von Pilates-Instruktoren und Fitness-Clubs für seine Benutzerfreundlichkeit, Anpassbarkeit, Sicherheit und solide Bauweise hoch gelobt.

Seht euch YouTube-Videos von Silvia an, um mehr über den Reformer zu erfahren:

http://www.youtube.com/watch?v=9G8xfjZCon4

http://www.youtube.com/watch?v=8WdfVLit4rI

http://www.youtube.com/watch?v=IzsN5bRoJFY

http://www.youtube.com/watch?v=wwQVPZsGm1A

Kategorie: Geräte
Für wen:
 für alle ("Reformer Beginner" für Einsteiger, "Reformer" für Intermediate, "Reformer Advanced" für Fortgeschrittene)
Nicht vergessen: bequeme Sportbekleidung inklusive Socken, Trinken und ein Handtuch

Kurszeiten

Dienstag

10:30-11:30* 19:00-20:00*

Donnerstag

10:00-11:00*

Freitag

07:30-08:15*

Samstag

09:00-10:00* 10:00-11:00*

* Registrierung erforderlich

Pilates Chair

Joseph Pilates hat während seines Lebens mehrere Geräte erfunden. Mittlerweile kennen viele den Reformer, doch leider ist von allen Pilates-Geräten der sogenannte "Chair" das am wenigsten bekannte Gerät. Joseph Pilates erfand ihn, da er nach etwas Kleinem und Handlichem gesucht hatte, bei dem die Intensität trotzdem einstellbar sein sollte. Mit diesem Vorhaben entstand die Idee zum heutigen "Pilates Chair".

Der Chair ist vom Schwierigkeitsgrad her mit dem Reformer vergleichbar. Genau wie beim Training mit dem Reformer gibt es einfachere und schwerere Übungen. Damit können auch Anfänger mit dem Chair arbeiten. Die Trainer im Pilates Plus sind in der Lage eine Chair-Stunde so zu gestalten, dass ihr nur Übungen bekommt, die euren Fähigkeiten entsprechen. Eine weitere Gemeinsamkeit zwischen Reformer und Chair sind die Federn, mit denen die Intensität der einzelnen Übungen zusätzlich gesteigert werden kann.

Das Pilates Plus schaut seit über 10 Jahren voraus, deshalb bieten wir in unserem Studio Gruppenstunden von maximal 8 Personen oder auch private Stunden an. Unsere Chairs sind aus den USA von der Firmer "Peak Pilates" mit dem Titel "MVe®". Diese Art von Chairs hat ein schönes, patentiertes Design. 

Kurszeiten

Sonntag

09:00-10:00*

* Registrierung erforderlich

Pilates Air

Unter Einhaltung der Methoden von Joseph Pilates wurde in letzter Zeit in Spanien ein neues Konzept entwickelt: Pilates Air.

Diese Konzept präsentiert Silvia nun erstmals in Deutschland!

Beim Pilates Air werden Tücher mit Schlaufen an der Decke befestigt. Liegend, stehend oder hängend werden von den Teilnehmern Pilates-Übungen mit bzw. in diesen Tüchern durchgeführt - die Übungen sind durch die Tücher deutlich anspruchsvoller als ohne Tuch. Dadurch wird ein sehr effektives und konzentriertes Arbeiten am eigenen Körper ermöglicht.

Kategorie: Geräte
Für wen:
 für alle fortgeschrittenen Pilates-Schüler, die noch effektiver und konzentrierter an sich arbeite möchten.
Nicht vergessen: bequeme Sportbekleidung inklusive Socken, Trinken und ein großes Handtuch, das die Matte/das Gerät bedeckt

Kurszeiten